Neue Spielräume bei kommunalen Vergaben

Neue Spielräume bei kommunalen Vergaben Dr. Mathias Mantler

erschienen in Der neue Kämmerer, Ausgabe 4, Dezember 2019, S. 15

Neue Spielräume bei kommunalen Vergaben

Was die EuGH-Entscheidung zu der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure für kommunale Vergaben bedeutet.

Der EuGH hat die deutschen Preisgrenzen für Architekten- und Ingenieurhonorare gekippt. Es droht ein Preiswettbewerb. Kommunale Auftraggeber müssen reagieren.

Die Zeitung mit dem vollständigen Beitrag können Sie hier erwerben.