Möglichkeiten zur außergerichtlichen Konfliktlösung am Bau

Real Estate Newsbild

Möglichkeiten zur außergerichtlichen Konfliktlösung am Bau

Gastbeitrag unseres Partners Dr. Michael T. Stoll erschienen in "Der Bauunternehmer" 05/2016.
schließen

erschienen in "Der Bauunternehmer" im Mai 2016

Ein Großteil der baurechtlichen Streitigkeiten und Konflikte wird immer noch vor staatlichen Gerichten ausgetragen. Jedoch sind bei staatlichen Gerichten nur teilweise sogenannte Baukammern eingerichtet, die sich überwiegend mit bau- und architektenrechtlichen Streitigkeiten befassen. Es ist nicht verwunderlich, dass bei Gerichten ohne spezielle Baukammern häufig mangelndes Fachwissen des Gerichts in baubetrieblichen und bautechnischen Belangen moniert wird. Doch auch bei Gerichten mit einer Baukammer ist die Beschwerdeliste der Parteien lang. An erster Stelle liegt hierbei eine teils überlange Verfahrensdauer in der ersten Instanz vor dem Landgericht.

Gastbeitrag unseres Partners Dr. Michael T. Stoll.